Anime! High Art – Pop Culture

Anime! High Art – Pop Culture


Client:
Deutsches Filmmuseum, Frankfurt am Main
Format:
Wechselausstellung,
Partnerausstellung zu Mangamania, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt am Main
Größe (qm):
ca. 300 qm (Frankfurt)
Ort:
Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main
weitere Stationen: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
Laufzeit:
27. Februar bis 17. August 2008 – Deutsches Filmmuseum, Frankfurt am Main
29. Juli 2011 bis 8. Januar 2012 – Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Februar 2008

Ausstellung über Anime, japanischen Zeichentrickfilm. Von den Klassikern, wie Tezuka Osamas ASTRO BOY über so beliebte TV-Serien wie HEIDI, DIE BIENE MAJA und SAILOR MOON, bis hin zu internationalen Kinoerfolgen wie AKIRA und PRINZESSIN MONONOKE sowie Computerspielen wie Final Fantasy oder Pokémon präsentiert die Ausstellung seltene Cels, Skizzen und 3D-Objekte. Einen Höhepunkt bilden die großformatigen Kunstwerke Amano Yoshitakas, die auf seiner Arbeit als Designer für Anime und Video-Games beruhen. Die Ausstellung ist in sechs Module gegliedert, welche die vielfältigen Ausprägungen des Phänomen Anime präsentieren.

Leistungen: Ausstellungsdesign / Grafik Ausstellung / Grafik Einladung/Plakat / Grafik Katalog ga-netchŪ! Das Manga Anime Syndrom (gemeinsamer Katalog Anime! und Magamania)

Fotos: Norbert Miguletz

Zum Katalog

Zur Partnerausstellung Mangamainia